1799 erhielt Philippe Lebon ein Patent für die erste Gasheizung der Welt, die aus Gas betriebenen Thermolampen bestand.

1855 wurde die erste Gasheizung, deren Prinzip heute noch verwendet wird, von Robert Wilhelm Bunsen hergestellt.

Dieses Prinzip (atmosphärischer Brenner) wurde noch bis weit in die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts angewand.

Erst in den 80er Jahren fand die Brennwerttechnik auch in den Kleinanlagen der Ein- und Mehrfamilienhäuser Einzug. Hier werden Wirkungsgrade von 110% erreicht. In diesen Geräten passt sich die Flamme dem aktuellen Wärmebedarf des Hauses an, was zu wesentlich längeren Laufzeiten führt.

In der neusten Gerätegeneration von Junkers wird ein Modulationbereich zwischen 10 und 100% erreicht.

Einheit mit WarmwasserspeicherEinheit mit WarmwasserspeicherEinsichtInnenansichtInnenansichtPlatz für 2 PumpengruppenInnenansichtInnenansichtder WarmwasserspeicherKommunikationsmöglichkeiten